Historie

stellenanzeigen.de ist 1995 gegründet worden und ging 1996 mit als eine der ersten Jobbörsen online. Seit 2003 ist das Unternehmen eine Tochter der markt.gruppe, die ein Gemeinschaftsunternehmen mehrerer großer deutscher Medienhäuser ist. Stellenanzeigen.de betreibt als technischer Dienstleister neben der eigenen Jobbörse auch zahlreiche Jobportale deutscher Zeitungsverlage.  2004 startete stellenanzeigen.de als erste Jobbörse in Deutschland zielgruppenspezifische Portale. Mit SmartReach 2.0 übernahm 2012 ein automatisiertes System den optimierten Export von Stellenanzeigen an Reichweitenpartner.

Daten / Fakten / Tipps

stellenanzeigen.de zeichnet ein Mediennetzwerk mit hoher regionaler und fachspezifischer Reichweite aus. Gemeinsam mit mehr als 300  fachspezifischen und regionalen Online-Plattformen und Verlagen steht das Unternehmen für erfolgreiches Online-Recruiting in Deutschland. Im Jahr 2014 wurde stellenanzeige.de mit dem HR-Excellence-Award in der Kategorie „Konzerne Stellenanzeige“ ausgezeichnet.

Partnernetzwerk

Tageszeitungen wie zum Beispiel die Berliner Morgenpost / Münchner Merkur / Wochenzeitungen / der Kreisbote (Anzeigenblattgruppe Südbayern)

Ausrichtung: Generalist

Menü