Ein wichtiger Baustein im Employer Branding

Auch wenn die Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter, XING oder LinkedIn bei der Personalgewinnung immer wichtiger werden (schließlich müssen wir die Menschen dort ansprechen, wo sie einen großen Teil ihrer Zeit verbringen), wird sich ein potentieller Interessent erst einmal auf Ihrer Website genauer umsehen, um die für ihn/sie relevanten Informationen über Ihre soziale Einrichtung/Organisation zu recherchieren oder weil er/sie sich sogar bewerben möchte.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 des Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universität Bamber fand heraus, dass sich mehr als 86% der Stelllensuchenden auf dem Karriereportal eines Unternehmens über den Arbeitgeber informieren. Sogar die Personen, die über die Stellenanzeige in einer Zeitung auf Sie aufmerksam geworden sind.

Die Anforderungen

Ihr Karriereportal passt zu Ihnen und gibt ein authentisches Bild über Ihre soziale Einrichtung/Organisation wieder. Damit diese auch gefunden wird, sollte Ihre Karriereseite auf der Startseite deutlich erkennbar sein. Die Benutzerfreundlichkeit der Karriereseite sollte sich im weiteren Aufbau der Seite fortsetzen. Ein gutes Karriereportal besitzt eine einfache Struktur. Die Navigation sollte dabei mit möglichst wenigen Ebenen auskommen. Alle wichtigen Informationen für die Bewerberin bzw. den Bewerber müssen schnellstmöglich möglich auffindbar sein.

Jeder unnötige Klick kann dazu führen, dass die Seite wieder verlassen wird. Daher ist es sinnvoll, wenn die Interessengruppen – beispielsweise Schüler, Studenten, FSJ, Bundesffreiwilligendienst, Fachkräfte  – bereits auf der Startseite deutlich sichtbar gemacht und zu der jeweiligen Unterseite geleitet werden. Der Suchaufwand für die Bewerberin bzw den Bewerber lässt sich dadurch wesentlich mindern. Im Sinne der Gestaltung kann sich das Karriereportal leicht von der ursprünglichen Unternehmenswebseite abheben und den Bedürfnissen der Zielgruppen angepasst sein. Dennoch muss sich Ihr Karriereportal in das Corporate Design Ihrer sozialen Einrichtung/Organisation einfügen.

Die Inhalte

Genauso wichtig wie Gestaltung und Aufbau ist der Inhalt Ihrer Karrierewebsite. Findet der Interessent nicht die Informationen, die er/sie für die Bewerbung benötigt, ist er/sie wieder weg. Dabei sollen Bewerber/innen nicht mit Informationen überfrachtet werden. Und trotzdem muss Ihre Karrierewebsite auf den ersten Blick deutlich machen, dass es sich lohnt, Teil Ihres Teams zu sein.

Bleiben Sie immer authentisch und stellen Sie die wichtige Werte Ihrer sozialen Einrichtugn/Organisation vor. Zeigen Sie z.B. durch Videos von Mitarbeitenden das tägliche Arbeiten und welche Aufgaben auf die Bewerber/innen warten.

Themen wie Beruf & Familie, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten oder Veranstaltungen sind wichtige Bausteine auf Ihrer Karrierewebseite.

Gestalten Sie den Bewerbungsprozess so einfach und transparent wie möglich. Dazu gehört selbstverständlich, die einzureichenden Dokumente eindeutig anzugeben. Außerdem sollten Sie für Fragen zu ausgeschriebenen Stellenangeboten bzw. für generelle Informationen eine Kontaktperson angeben.

Immer mehr Bewerber suchen mobil nach sozialen Jobangeboten. Zu einer ansprechenden Karrierwebseite gehört selbstverständlich ein responsives Design (RPD), welches sich an das Endgerät des Interessenten anpasst.

Gerne unterstüzen wir Sie bei der Konzeptionierung und Umsetzung Ihrer sozialen Karrierewebseite.

Menü